Nederlands | English | Deutsch | Francais  



Homöopathie

In den letzten Jahren bin ich, (Dr. Marijke Creveld; Klassische Homöopathin, Mitglied NVKH und Biologin auf der Suche nach neuen homöopathischen Mitteln, die in diese Zeit gehören. Menschen sind krank, weil sie den Kontakt mit der Erde verloren haben. Sowohl der Mensch als auch die Erde haben seit altersher eine sehr tiefe Beziehung mit Bäumen. Bäume wurzeln in der Erde und im Himmel. Bäume haben mit dem Überleben der Erde und dem Leben auf der Erde zu tun. So habe ich angefangen neue Heilmittel aus den Wurzeln von Bäumen herzustellen.

Während meiner Suchreise las ich im Juni 2000 über das Kaki-tree-project . In dem botanischen Garten (Hortus Botanicus) in Leiden wurde durch den japanischen Künstler Tatsuo Miyajima eine Sämling von den Kakibaum gepflanzt welcher 1945 in Nagasaki die Plutoniumbombe überlebte, anlässlich der 400-jährigen Beziehungen zwischen den Niederlanden und Japan. Durch Tatsuo wurden Sämlingen auf der ganze Welt gepflanzt, als Symbol für das Überleben und Wachsen an einem unwahrscheinlichen Ort. Dies ist eine Botschaft des Friedens.

Als ich dies las, wusste ich dass dieser ganz besondere Kakibaum der Erde und all dem Leben auf der Erde in einer Zeit von Verschmutzung, Krieg und Kampf helfen kann.

 



Marijke Creveld